Bewegungsförderung in der Schule: Diverse Projekte

B5

Zusammenfassung

Ein bunter Strauss an Projekten zur Bewegungsförderung:
1. «schule bewegt»: Unterrichtsmaterial und -anregungen zur Bewegungsförderung 
2.  «feel-ok»: das Online-Selbstreflexionstool für die Mittel- und Sekundarstufe I
3. «muuvit»: das virtuelle Reisespiel verbunden mit Alltagsbewegung für die Primarstufe
4. «bike2school»: der Wettbewerb für alle Klassen ab der 4. Primarstufe. 
5. «fit-4-future»:  3-Jahresprogramm mit Spielen und Weiterbildungen. Primarstufe

Beabsichtigte Wirkung 

Mindestens 20 Minuten zusätzliche Bewegung am Tag! Die Bewegungszeit sollte während des obligatorischen Unterrichts durchgeführt werden und auch Anreiz bieten für sportliche Aktivitäten in der Freizeit. 

 

Inhalt des Projektes


Angebot 1
Schule bewegt: Das vielseitige Bewegungsangebot «schule bewegt» ist ein Programm, welches Klassen zu täglicher Bewegung animiert. Jährlich stehen den Schulen themenspezifische Unterrichtsmaterialien zu Bewegung und Ernährung in Form von Modulen zur Verfügung. 
Klassen, die täglich 20 Minuten Bewegung in den Schulalltag einbauen möchten, können sich auf www.schulebewegt.ch anmelden und erhalten entsprechende Materialien kostenlos zugestellt. Auf der Website stehen zudem viele weitere Unterlagen zum Download bereit. 

Angebot 2
Muuvit: «Muuvit» ist ein dreiwöchiges Programm, das die Schulklasse auf eine virtuelle Entdeckungs- und Lernreise durch Europa führt. Das Besondere daran: Die Kinder verdienen die virtuellen Reisekilometer durch reale Bewegung im Unterricht und in der Freizeit. Zehn Minuten Bewegung werden in einen Kilometer umgerechnet. Auf einer kindgerechten Website finden die Kinder zudem Länderinfos, Rechen- und Ernährungsspiele. Weitere Informationen unter www.muuvit.ch

Angebot 3
feel-ok: Das internetbasierte Programm «feelok» zur Förderung des Wohlbefindens und Reflexion des eigenen Gesundheitsverhaltens, eignet sich für den Einbau in den Unterricht der Mittel- und Sekundarstufe I. Die Schüler/innen können sich individuell mit den Themen Liebe/Sexualität, Rauchen, Ernährung, Alkohol, Cannabis, Stress u.a.m. auseinandersetzen. Mehr unter www.feel-ok.ch

Angebot 4 
bike2school: Die Aktion bike2school will möglichst viele Schülerinnen und Schüler (ab der 4. Primarklasse) dazu motivieren, mit dem Velo in die Schule zu fahren. Klassen können mit einem Team mit mindestens acht Teilnehmenden teilnehmen. Mit jeder Fahrt mit dem Velo zur Schule werden Punkte gesammelt. Zusätzliche Punkte gibt es für Begleitaktionen. Lehrpersonen und Schulpersonal können ein eigenes Team bilden oder mit einer Klasse mitfahren. Pro Velo Schweiz empfiehlt eine absolvierte Velofahrschulung oder Veloprüfung. Weitere Informationen auf www.bike2school.ch

Angebot 5
fit-4-future: fit-4-future ist eine Gesundheitsförderungsinitiative zu den drei Themen Bewegung, Ernährung und Brainfitness (Konzentrationsförderung) für Primarschulkinder, deren Eltern und für Lehrpersonen. Teilnehmende Schulen erhalten vielfältige Materialien zur alltäglichen Förderung in den drei Themenbereichen (Spieltonne u.a.) und profitieren von Weiterbildungen und zusätzlichen Angeboten wie Elternabende, Activity Days, Informationsmaterial oder Workshops. Die Mindestdauer des Programms an einzelnen Schulen beträgt drei Jahre. Mehr unter www.fit-4-future.ch

 

Fragen /Anmeldung

Fragen zu allen Projekten beantwortet die Projektleitung, siehe oben.

Angebot 1: Schule bewegt:
Informationen und Gratisbezug unter www.schulebewegt.ch

Angebot 2: muuvit:
Finanzielle Unterstützung für eine begrenzte Anzahl Klassen: Anmelden unter www.muuvit.ch

Angebot 3: feel-ok:
Kostenlos nutzbar unter: www.feel-ok.ch

Angebot 4: bike2school:
Finanzielle Unterstützung für eine begrenzte Anzahl Klassen. Anmeldung unter www.bike2school.ch

Angebot 5: fit-4-future: 
Die Teilnahme für Schulen ist kostenlos. Dank der Unterstützung von «Leichter leben» könne im Kanton Zürich mehr Schulen ins Programm aufgenommen werden. Anmeldung unter www.fit-4-future.ch

 

 

letztmals aktualisiert am: 23.07.2013

Kontaktperson:
Gisela Polloni Rohner
Bildungsdirektion, Volksschulamt
043 259 22 59
gisela.polloni(at)vsa.zh.ch

Zielgruppe:
Schülerinnen und Schüler der Primar- und Oberstufe
Lehrpersonen

Download

Projektblatt B5 (pdf)

Ähnliche Projekte ausserhalb "Leichter leben"

walk to school

Drucken Fenster schliessen