Kommentierte Linkliste für Auskunft, Beratung und Therapie

Auskunft, Beratung und Therapie bei Essstörungen (Magersucht, Ess-Brech-Sucht, Esssucht)

 

Adipositas Stiftung SAPS

www.adipositas-stiftung.ch
Die Schweizerische Adipositas-Stiftung SAPS ist eine kompetente Anlauf- und Auskunftsstelle zu Fragen rund ums Übergewicht. Auskunft wird per Telefon, E-Mail und auf der Webseite erteilt. Dort sind neben vielen anderen Informationen auch Adressen mit Selbsthilfegruppen zu finden , sowie ein Forum und eine umfassende Linkliste.

 

Arbeitsgemeinschaft Ess-Störungen, AES

www.aes.ch
Die Arbeitsgemeinschaft Ess-Störungen bietet Menschen mit Esssucht, Ess-Brechsucht oder Magersucht unkomplizierte und persönliche Beratung sowie Unterstützung bei der Vermittlung von Informationen, Fachpersonen etc. an. Das Angebot ist kostenlos und kann telefonisch, per E-Mail oder persönlich auf der Beratungsstelle in Zürich genutzt werden. AES berät auch Angehörige, Partner/-innen, Freund/innen, Lehr- und Fachpersonen.

 

Zentrum für Menschen mit Essstörungen

www.essstoerung.ch
Das Zentrum für Menschen mit Essstörungen in Zürich ist eine Anlaufstelle für Betroffene, Angehörige, Interessierte und Fachpersonen und behandelt Essstörungen (Magersucht, Ess-Brechsucht, Esssucht, EDNOS (Eating Disorder Not Otherwise Specified), DauerdiäterInnen). Das Angebot umfasst Beratungstelefon, Beratungsstelle, Psychotherapie, Medizinische Betreuung / Beratung, Ernährungsberatung, Fortbildungsveranstaltungen, Fall-Supervision.

 

Prävention Essstörungen Praxisnah PEP

www.pepinfo.ch
PEP unterstützt und ergänzt bestehende kantonale und regionale Angebote zur Prävention von Essstörungen durch verschiedene Dienstleistungen.

 

KompetenzZentrum für Essstörungen und Adipositas (Übergewicht)

www.essstoerungen-adipositas.ch
Ein interdisziplinäres Team, bestehend aus ÄrztInnen, PsychologInnen, BewegungstherapeutInnen, Maltherapeutin, Ernährungsberaterin und Sozialarbeiterin bietet eine breite Palette von Beratungs- und Therapieformen an.

 

Expertennetzwerk Essstörungen, ENES

www.netzwerk-essstoerungen.ch
Auf seiner Webseite bietet ENES umfangreiche Hintergrundinformationen zu Essstörungen und Adressen von spezialisierten Fachleuten an.

 

 

Angebote für Migrant/innen

 

migesplus

www.migesplus.ch
Migesplus möchte Migrant/innen einen chancengleichen Zugang zu Gesundheitsinformationen zu ermöglichen. Die Organisation bietet eine Übersicht über die wichtigsten mehrsprachigen Broschüren, auch zum Thema Bewegung und Ernährung, Videos und anderen Materialien mit Gesundheitsinformationen zu bieten und fördert die Produktion solcher Produkte.